top of page

Familienwochenende in der Stadt Basel

Im Oktober verbrachten wir ein verlängertes Weekend in der kontrastreichen Stadt Basel. Hier treffen Tradition und Gross-Stadt-Flair sowie historische Bauwerke und moderne Architektur aufeinander. Neben zahlreichen Museen gibt es in Basel – gerade auch für Familien – wahnsinnig viel zu entdecken. Komm mit auf unsere Erlebnisreise in der Stadt am Rhein! Unsere Highlights, Übernachtungs- und Verpflegungs-Tipps habe ich dir in diesem Blogbeitrag zusammengestellt.


Swiss Youth Hostel: Unser Zuhause während des Wochenendes

Während unseres Wochenendes in Basel wohnten wir im top modernen Swiss Youth Hostel in Basel. Dieses ist der perfekte Ausgangspunkt für alle möglichen Aktivitäten. Dank der Basel Card, welche du beim Einchecken bekommst, hast du übrigens freie Fahrt mit dem öV! Dank dem toll ausgestatteten Familienzimmer mit eigener Dusche und Toilette, sowie der Spieleecke und dem modernen Ambiente im Aufenthaltsraum fühlten wir uns sofort wie zu Hause. Dieses Mal haben wir im Swiss Youth Hostel nur das Frühstück genossen, welches automatisch im Zimmerpreis inklusive ist. Du hättest jedoch auch die Möglichkeit, dir ein Abendessen oder Lunchpaket dazu zu buchen.


Kommst du mit auf unsere familienfreundlichen Abenteuer in Basel?


Zahlreiche Aktivitäten für Familien

In Basel gibt es natürlich dutzende Aktivitäten, welche auf Familien abgestimmt sind. Um alles zu entdecken, könntest du wahrscheinlich mehrere Wochen bleiben. Unsere Highlights, welche wir mit unserem 5-Jährigen erlebt haben, habe ich dir hier zusammengestellt.


Basler Papiermühle

Wenige Schritte neben dem Swiss Youth Hostel liegt die Basler Papiermühle. Hier lernst du alles zum Thema Papier, Schrift, Druck und Buchbinderei. Das Museum befindet sich in den historischen Gebäuden von anno dazumal und Vieles ist noch im Originalzustand vorhanden. Am besten gefallen hat uns, dass die Ausstellung wahnsinnig interaktiv gestaltet ist: Du kannst selbst Papier schöpfen, Drucken, Prägen, mit Feder und Tinte schreiben und noch vieles mehr. Erfahre hier mehr!


Tinguely Museum

Auch das Tinguely Museum erreichst du vom Swiss Youth Hostel ideal: Nämlich am besten mit der Fähre «Wilde Maa», welche dich bequem über den Rhein bringt. Schon dies ist ein Highlight an sich! Nach einem kurzen Spaziergang dem Rhein entlang erreichst du das imposante Tinguely Gebäude. Zu Beginn war ich ehrlich gesagt erstaunt wie viele Familien im Museum waren. Als ich die Begeisterung unseres Sohnes für die Maschinen sah, war mir aber sofort klar warum: Für die Kids ist das Museum ein echtes Highlight! Überall bewegt, klingt, dreht, tönt, leuchtet, oder rattert etwas. Am Schluss können die Kids selbst kreativ werden und ihre Eindrücke mit Stift und Papier festhalten. Erfahre hier mehr!


Spielplatz und Tierpark Lange Erlen

Etwas ausserhalb von Basel, aber gut mit dem öV erreichbar, befindet sich der Park ‘Lange Erlen’. Hier kannst du durchatmen und dich von dem städtischen Trubel erholen. Neben einem riesengrossen Spielplatz, auf welchem die Kids nach Herzenslust, klettern, rutschen und schaukeln können. Daneben befindet sich der grosszügige und schön angelegte Tierpark, in welchem viele heimische Tiere beobachtet werden können. In der ‘langen Erle’ kannst du einige Stunden, aber wahrscheinlich auch einen ganzen Tag mit deiner Familie verbringen, da es viel zu entdecken gibt. Neben den kostenlosen Aktivitäten kannst du hier auch auf der Kids-Autobahn Gas geben oder Pony reiten (kostenpflichtig). Erfahre hier mehr!


Essen und Geniessen

Während unseres Aufenthaltes in Basel gingen wir jeweils am Abend auswärts essen. Für Familien können wir euch folgendes empfehlen:


Burger Meister

Mittlerweile gibt es den `Burger Meister` in mehreren Schweizer Städten - nur leider in Bern nicht! Daher stand für uns fest, dass wir die berühmten Burger, mit Brötchen und Sauce nach eigener Rezeptur, in Basel unbedingt einmal testen wollen! In der Filiale an der Gerbergasse wurden wir wahnsinnig freundlich empfangen und uns als Neulinge das Konzept erklärt: Du bestellst dir einen Burger oder entscheidest dich für das Menü: Mit Softdrink oder Cocktail - da fiel bei mir die Wahl nicht schwer ;-) Die Zutaten stammen bei `Burger Meister` fast ausschliesslich von regionalen oder Schweizer Lieferant:innen - so natürlich auch das Rindfleisch. Du kannst deinen Burger aber auch als vegi oder vegane Alternative bestellen. Und weisst du was das Beste ist? Auch wenn es nicht auf der Karte steht: Du kannst easy die Burger als Kids-Variante (z.B. ohne Grünzeug) bestellen oder nach einem Kinder-Sirup fragen. Mega gut - wir kommen definitiv wieder (und hoffen auf eine Filiale in Bern ;-))! Erfahre hier mehr!


Markthalle Basel

Die Markthalle befindet sich direkt neben dem Bahnhof SBB. Hier kannst du dich gefühlt durch alle Länder der Welt essen! Von (Süd-) Afrikanisch, über Persisch bis zu Thailändisch findest du hier alles. Jeder holt sich an einem Marktstand was ihn anspricht – danach triffst du dich an einem der zahlreichen Tische, welche du überall in der Markthalle findest. Und weisst du was mega cool ist? Für Kids gibt’s sogar eine Spieleecke, Töggelikasten und eine Rutschbahn ins untere Geschoss. Wir haben uns in der bunten Markthalle super wohl gefühlt und hätten gerne noch weitere Gerichte probiert! Erfahre hier mehr!


Mystifry Donuts

Für mich die weltbesten Donuts! Und erst noch vegan. Wenn du in Basel bist, dann musst du sie probieren. Pro Tipp: Lieber früher kommen, da ansonsten einige Sorten (oder wenn du Pech hast) schon alle ausverkauft sind. Erfahre hier mehr!

Fazit: Absolute Empfehlung!

Eigentlich könntest du mehrere Wochen in Basel verbringen, damit du wirklich alles erkunden kannst. Für uns war das verlängerte Weekend perfekt, da das Programm super abwechslungsreich war und für jeden von uns etwas geboten hat. Basel ist eine mega coole Stadt, welche sich perfekt für einen Trip mit der ganzen Familie eignet. Absolute Empfehlung!




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page