top of page

Meine Top 6 Highlights mit der Familie für Regentage in BERN

Aktualisiert: 18. Apr. 2023

Egal welche Jahreszeit: Regentage gibt es immer! Daher ist es gut, einige wettersichere Ausflugs-Highlights in petto zu haben. Meine sechs Favoriten der Hauptstadt findest du in diesem Blog-Beitrag.


Bimano Indoor-Spielplatz

Bei diesem Indoor-Spielplatz suchst du vergebens nach knallbunten Farben und viel Plastik - und gerade deswegen gefällt es mir hier so gut! Auf 850m2 findest du zahlreiche Möglichkeiten zum Austoben mit deinen Kids: Klettern, Rutschen und in den Bällen abtauchen. Fast alle Attraktionen sind von selbst gebaut. So auch die zahlreichen Fahrzeuge, mit denen in der ganzen Halle herumgedüst werden kann.

Im zugehörigen Restaurant Zent kannst du dich vegetarisch & vegan verwöhnen lassen und dir bei einem leckeren Kaffee eine kurze Auszeit vom Toben nehmen.




UNIK Playground Trampolinpark

Ebenfalls austoben kannst du dich im Trampolinpark von UNIK Playground. Hier erwarten dich ein Trampolinfeld inkl. schrägen Sprungtüchern, Freestyle Trampoline, eine Dodge-Ball Arena, Luftkissen für eine weiche Landung und noch vieles mehr! Die Kaffee-Bar und die Liegestühle laden zu einer gelegentlichen Verschnaufpause ein.


Übrigens: Jeweils am Samstag und Sonntag ist der Trampolinpark exklusiv für Kids bis 5 Jahre geöffnet. Mega cool, oder?!




Bakery Bakery Café mit Spielzimmer

In der Bakery Bakery Filiale in der Länggasse wirst du nicht nur kulinarisch (&vegan!) verwöhnt, sondern die Kids fühlen sich hier auch Pudelwohl. Für sie gibt es nicht nur eine Spieleecke - nein, ein ganzes Spielzimmer! Hier kann gespielt, gemalt und sogar geklettert werden. Hier hast du also die Chance, deinen Kaffee für einmal warm zu geniessen. Aber Achtung: Die Donuts sind so lecker - meinen musste ich bisher immer teilen!




Museum für Kommunikation

Das Museum für Kommunikation war bereits als Kind mein persönliches Lieblings-Museum. Kommunikation wird hier wirklich gelebt: Auf die Besucher:innen warten zahlreiche interaktive Stationen sowie auch die museumseigenen Kommunikatior:innen, welche jederzeit während des Besuches angesprochen werden können. Eines meiner Highlights aus Kindertagen ist übrigens nach wie vor die Rohr-Post, welche durch das ganze Museum geschickt werden kann.


Übrigens: Das Museumsmaskottchen Ratatösk begleitet die Kids durch das Museum und hält für sie die eine oder andere Überraschung bereit.




Creaviva Kindermuseum

Das Creaviva ist das Kindermuseum des Zentrum Paul Klee. Die interaktiven Wechselausstellungen sind speziell für Kinder ausgelegt und können gratis besucht werden. Uns hat besonders gefallen, dass an jeder Station selbst "Hand angelegt" werden kann. Daneben bietet das Creaviva die 5-Liber-Werkstatt (CHF 5.- / Werk) sowie das offene Atelier (CHF 45.- / Familie) an.




Naturhistorisches Museum mit Picas Nest

Egal ob einheimische Tiere oder Tiere aus weiter Ferne: Hier kannst du eine grosse Vielfalt bestaunen. Damit das Entdecken auf eigene Faust noch interessanter wird, hat das Museum speziell für Kids neun verschieden "Entdeckerkoffer" - passend für die jeweilige Altersstufe - zusammengestellt. Diese kannst du kostenlos an der Kasse ausleihen.


Ein absolutes Highlight für Kids ist das Picas Nest: Dort können die Kids auf einer alten Eiche klettern und weitere Tiere entdecken. Meist verbringen wir da mindestens genau so viel Zeit wie im Museum selbst ;-)


72 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page